News

30.11.2015

BIOTOP Design-Froschkönig Wettbewerb 2015

Die begehrteste Auszeichnung der BIOTOP-Gruppe wurde nach einer spannenden Ausscheidung bei einem Abendempfang in der Altstadt von Köln vergeben. Heuer gab es die neue Kategorie „Umbau & Sanierung“ und auf Anhieb wurden sieben Anlagen eingereicht. In den Kategorien „Swimming-Teich“ neun und bei „Living-Pool“ zehn Anlagen.  In einer Vorausscheidung wurden  je vier Finalisten von einer internationalen Jury ermittelt. Im Rahmen des Partnertreffens wurden dann nach fünfminütigen Präsentationen aller Finalisten die Sieger von den Teilnehmern des Kongresses gekürt.

Erstmals gewann eine Anlage, die in Frankreich gebaut wurde den Design-Froschkönig: Partner Holdervert gelang ein Umbau von einem Chlor-Pool in einen Swimming-Teich so gut, dass er den 1. Platz in der Kategorie Umbau & Sanierung gewann.

Kategorie: Umbau & Sanierung

Da der Kunde ein geübter Taucher ist, wollte er gleich in seinem Garten in einer natürlichen Umwelt tauchen können. Daraus entstand der Umbau eines chlorierten 10x5m Beckens zu einem Living-Pool mit 8x4m Schwimmzone. Die Umwandlung erfolgte durch eine Trennwand im bestehenden Pool, um die Gestaltung einer Filterfläche auf der gesamten Länge zu ermöglichen. Der Garten wurde in einem modernen Stil neugestaltet: Die alte Thujen-Hecke wurde durch Sichtblenden und Gabionen ersetzt. Der Kiesrand und die Trittsteine betonen die natürliche Gestaltung des Schwimmteiches. Eine schöne Holzbrücke verbindet den Schwimmteich mit dem integrierten Whirlpool.

BIOTOP Design-Froschkönig Wettbewerb 2015

Ein wunderschön mit Pflanzen eingewachsener Swimming-Teich, der schon vor rund zehn Jahren von BIOTOP Partner Schellheimer angelegt wurde, holte sich ebenfalls die Auszeichnung zum Design-Froschkönig 2015.

Kategorie: Swimming-Teich

Ein wenig genutztes Gartenareal mit einem Gewächshaus und einem alten Schwimmbad wurde vor zehn Jahren zu einem Swimming-Teich umgestaltet. Heute ist der Teich Mittelpunkt des Gartens und Treffpunkt für Jung und Alt. Am Rand der Anlage befinden sich mehrere Sitzplätze die zum Aufenthalt am Wasser einladen. Einer dieser Plätze ragt als Steg übers Wasser und lädt zum Sprung in das kristallklare Wasser ein. Auf der gegenüberliegenden Seite schlängelt sich ein Bachlauf durch den gesamten Garten bis zum Teich. Egal ob Rhododendronblüten im Frühjahr, das satte Grün der Pflanzen im Sommer, kaltes und klares Wasser und warme Farben im Herbst oder der gefrorene Teich im Winter, zu jeder Zeit ist der Swimming-Teich Treffpunkt und zugleich Rückzugsort in dem großzügigen Garten.

Die Firma Schleitzer aus Deutschland überzeugte mit einer sehr aufwändigen Living-Pool Anlage mit einem Bachlauf und Wasserfällen und wurde damit in dieser Kategorie Erster.

Kategorie: Living-Pool

Der Living-Pool mit einem Wasserinhalt von 170 m³ ist zum einen vom Wohnhaus, zum anderen von bestehenden Naturfelsen eingebettet und liegt Oberkante Wasserstand des Living-Pools vom Wohnhaus aus gesehen im 2. Obergeschoß. Die Baugrube wurde mit einem Spezialbagger mit Kompressor in den vorhandenen Felsen eingebaut. Die Außenwände wurden wärmegedämmt und mit einer diffusionsoffenen Bitumenbahn zusätzlich abgedichtet. Ein Wasserfall mit 2 Stufen und zwischenliegendem Bachlauf (die Gesamthöhe Wasserfall beträgt 7 m) fällt mit 90 m³ Wasser pro Stunde in den Living-Pool. Die Beckenumrandung aus Granit-im Winkelprofil wurde mit Laser millimetergenau geschnitten. Die gesamte Hinterfüllung der Teichwände wurde mit Einkornbeton 5/8 Körnung ausgeführt.

Der Innovationpreis ging an den BIOTOP Partner Sallman mit dem „magnetic-Kalkschutz“ für Schwimmteich und Naturpool.



Katalog Bestellen



Videos Ansehen



Website by berghWerk New Media