News

21.07.2014

Flussbad Berlin: Spreekanal wird größtes Schwimmbecken der Welt

Flussbad Berlin: Spreekanal wird größtes Schwimmbecken der Welt
Bevor das Wasser in das Schwimmbecken kommt, wird es in einem Biotop-Bereich auf natürliche Art gefiltert und gereinigt.
Foto: Flussbad Berlin

Ein Schwimmbad für alle in der Spree direkt an der Museumsinsel. Eine Oase für Erholungssuchende soll direkt im Stadtzentrum entstehen. Mitten durch das historische Zentrum Berlins fließt der  derzeit funktionslose Spreekanal, der – nach den Wünschen der Projektinitiatoren – einem neuen Zweck zugeführt werden soll. “Flussbad Berlin e. V.” will das Schwimmen mitten im Zentrum der Stadt möglich machen. Damit gäbe es in Berlin in naher Zukunft eines der größten und schönsten Schwimmbecken der Welt: 750 Meter lang – und in der Mitte der historischen Altstadt. Das klingt irre und es ist völlig ernst gemeint. Es geht um nichts weniger, als darum, einen vollständigen Flussarm der Spree umzunutzen. Zu einem Ort an dem sich sowohl die Natur, als auch die Menschen erholen können. Das Flussbad Berlin soll nicht nur eine Erholungslandschaft werden, sondern wirkt konkret im Projektgebiet, weil es einen Teil des Fließgewässersystems in Berlin reinigt. Zudem schafft die Flusslandschaft für Tiere und Pflanzen einen Ruheort am Rande der innerstädtischen Spree.

Flussbad Berlin: Spreekanal wird größtes Schwimmbecken der Welt

Lesen Sie mehr über dieses zukunftsweisende Projekt und werden Sie UnterstützerIn.

Flussbad Berlin

www.flussbad-berlin.de



Katalog Bestellen



Videos Ansehen



Website by berghWerk New Media